Die Gattung Lissotriton vorgestellt von Frank Dickert

Die Gattung Lissotriton Bell, 1839

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Eumetazoa Bütschli, 1910 - Gewebetiere
Stamm: Chordata Bateson, 1885 - Chordatiere
Unterstamm: Vertebrata de Cuvier, 1812 - Wirbeltiere
Unterststamm: Gnathostomata Zittel, 1879 - Kiefermäuler
Klasse: Amphibia Linnaeus, 1758 - Lurche
Ordnung: Caudata Fischer von Waldheim, 1813 - Schwanzlurche
Familie: Salamandridae Goldfuss, 1820 - Echte Salamander
Unterfamilie: Pleurodelinae Tschudi, 1838
Gattung: Lissotriton Bell, 1839

Hinweis: In Deutschland nachgewiesenen Arten sind mit der Deutschlandfahne Deutschlandfahne gekennzeichnet.

  • Lissotriton boscai (Lataste, 1879) - Spanischer Wassermolch
  • Lissotriton graecus (Wolterstorff, 1906)
  • Lissotriton helveticus (Razoumovsky, 1789) - Fadenmolch Deutschlandfahne
  • Lissotriton italicus (Peracca, 1898) - Italienischer Wassermolch
  • Lissotriton kosswigi (Freytag, 1955)
  • Lissotriton lantzi (Wolterstorff, 1914)
  • Lissotriton maltzani (Boettger, 1879)
  • Lissotriton montandoni (Boulenger, 1880)
  • Lissotriton schmidtleri (Raxworthy, 1988)
  • Lissotriton vulgaris (Linnaeus, 1758) - Teichmolch Deutschlandfahne
  • Frost, D. R. (2019): Amphibian Species of the World, an Online Reference, Version 6.0 Zugriff am 10.03.2019, American Museum of Natural History, New York, USA
  • 10.03.2019 - Seite erstellt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht´s zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!