Die Ordnung Accipitriformes vorgestellt von Frank Dickert

Die Ordnung Accipitriformes Vieillot, 1816

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Bilateria Haeckel, 1874 - Zweiseitentiere
Unterstreich: Deuterostomia Grobben, 1908 - Neumünder
Stamm: Chordata Dallas, 1875 - Chordatiere
Unterstamm: Vertebrata de Cuvier, 1812 - Wirbeltiere
Unterststamm: Gnathostomata Zittel, 1879 - Kiefermäuler
Klasse: Reptilia Laurenti, 1768 - Kriechtier
Unterklasse: Aves Linnaeus, 1758 - Vögel
Unterstklasse: Neognathae Pycraft, 1900 - Neukiefervögel
Überordnung: Neoaves Sibley, Ahlquist & Monroe, 1988
Ordnung: Accipitriformes Vieillot, 1816 - Greifvögel

  • Greifvögel - Barthel et al. (2020): 61
  • Familie Accipitridae Vieillot, 1816 - Habichtverwandte Deutschlandfahne
    Habichtverwandte - Beispiel: Mäusebussard
  • Familie Cathartidae Lafresnaye, 1839 - Neuweltgeier
  • Familie Pandionidae Sclater & Salvin, 1873 - Fischadler Deutschlandfahne
  • Familie Sagittariidae Finsch & Hartlaub, 1870 - Sekretäre

Fauna Europaea: Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritanien, Irland, Island, Italien, Jugoslawien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldavien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Weißrussland und Zypern. Neben Europa findet man diese Ordnung auch in der Äthiopis, der Australis, im Nahen Osten, der Nearktis, der Neotropis, Nordafrika, der östlichen Paläarktis und in der Orientalis.

  • Barthel, P. H., Barthel, C., Bezzel, E., Eckhoff, P., Elzen, R. van den, Hinkelmann, C. & Steinheimer, F. D. (2020): Deutsche Namen der Vögel der Erde, Vogelwarte, Band 58, Heft 1, ISSN 0049-6650, S. 1-214
  • Falconiformes in der Fauna Europaea, Zugriff am 02.08.2020
  • Gill, F., Donsker, D. & Rasmussen, P. (Eds.) (2020): IOC World Bird List, Version 10.2, Zugriff am 2. August 2020
  • 02.08.2020 - Anpassung der deutschen Namen an die neue Quelle Barthel et al. (2020)
  • 21.04.2020 - Anpassung an neue Quelle Gill et al. (2020)
  • 22.07.2017 - Link der Fauna Europaea auf die neue Webseite abgeändert
  • 22.02.2015 - Seite an Fauna Europaea angepasst
  • 03.09.2013 - Anpassung an die Version 3.4 der IOC World Bird List vom 30. Juni 2013: Quellenangabe
  • 03.09.2013 - Anpassung an die Version 2.6.2 der Fauna Europaea vom 29. August 2013: Quellenangabe
  • 26.05.2013 - Anpassung an die Version 3.3 der IOC World Bird List vom 30. Januar 2013: Quellenangabe
  • 26.05.2013 - Anpassung an die Version 2.6.1 der Fauna Europaea vom 24. Mai 2013: Quellenangabe
  • 02.05.2013 - Anpassung an die Version 2.6 der Fauna Europaea vom 9. April 2013: Quellenangabe
  • 11.11.2012 - Anpassung an die Version 3.2 der IOC World Bird List vom 16. Oktober 2012: Quellenangabe
  • 11.11.2012 - Anpassung an die Version 2.5 der Fauna Europaea vom 23. Juli 2012: Quellenangabe
  • 22.03.2011 - Anpassung an die Version 2.7 der IOC World Bird List vom 29. Dezember 2010: Quellenangabe
  • 22.03.2011 - Anpassung an die Version 2.4 der Fauna Europaea vom 27. Januar 2011: Quellenangabe
  • 31.08.2010 - Anpassung an die Version 2.5 der IOC World Bird List vom 4. Juli 2010: Quellenangabe
  • 31.08.2010 - Anpassung an die Version 2.2 der Fauna Europaea vom 3. Juni 2010: Quellenangabe
  • 11.04.2010 - Seite überarbeitet
  • 11.04.2010 - Anpassung an die Version 2.4 der World Bird List

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht´s zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!