Die Familie Vespidae vorgestellt von Frank Dickert

Die Familie Vespidae Latreille, 1802

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Stamm: Arthropoda von Siebold, 1848 - Gliederfüßer
Unterstamm: Hexapoda Blainville, 1816 - Sechsfüßer
Klasse: Insecta Linnaeus, 1758 - Insekten
Ordnung: Hymenoptera Linnaeus, 1758 - Hautflügler
Unterordnung: Apocrita Gerstäcker, 1867 - Taillenwespen
Überfamilie: Vespoidea Latreille, 1802 - Faltenwespenartige
Familie: Vespidae Latreille, 1802 - Faltenwespen

  • Echte Wespen
  • Soziale Faltenwespen

Der schwarzgelb oder braungelb gemusterte Körper der Faltenwespen ist im Unterschied zum Körper der meisten Bienen nackt oder kaum behaart. Die Hinterflügel sind durch ein Häkchen mit den Vorderflügeln fest verbunden. Am Ende des beweglichen Hinterteils besitzen die Weibchen einen mit Widerhaken versehenen Stachel, der der Verteidigung dient. Im Gegensatz zum Stachel der Bienen bleibt dieser nach dem Stich nicht in der Haut des Menschen stecken. Alle Mitteleuropäischen Faltenwespenarten leben sozial. In der Regel überwintern die begatteten Weibchen. Die erwachsenen Tier (Imagines) ernähren sich überwiegend von Nektar und anderen zuckerhaltigen Pflanzensäften; im Spätsommer besonders von reifem Obst. Tierische Nahrung nehmen sie in der Regel beim Zerkauen der Beute für die Larven zu sich. Die Nahrung der Larven dagegen besteht überwiegend aus zerkauten Insekten und Spinnen. Bis zur Verpuppung, die in einem Gespinstkokon in der Zelle stattfindet, häutet sich die Larve drei mal. Der Name Faltenwespen ist darauf zurückzuführen, dass die Vorderflügel der Tiere in Ruhelage längs gefaltet sind.

Hinweis: In Deutschland nachgewiesene Gattungen sind mit der Deutschlandfahne Deutschlandfahne gekennzeichnet.

Unterfamilie Eumeninae - Solitäre Faltenwespen

Unterfamilie Euparagiinae Ashmead, 1902

Unterfamilie Masarinae Latreille, 1802 - Honigwespen

Unterfamilie Polistinae Lepeletier, 1836 - Feldwespen

Unterfamilie Stenogastrinae Bequaert, 1918

Unterfamilie Vespinae Latreille, 1802 - Echte Wespen

Fauna Europaea: Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Jugoslawien, Kroatien, Lettland, Lichtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Weißrussland und Zypern. Neben Europa findet man die Familie Vespidae auch in der Australis, im Nahen Osten, der Nearktis, der Neotropis, Nordafrika, der östlichen Paläarktis und in der Orientalis.

  • Aguiar, A. P., Deans, A. R., Engel, M. S., Forshage, M., Huber, J. T., Jennings, J. T., Johnson, N. F., Lelej, A. S., Longino, J. T., Lohrmann, V., Mikó, I., Ohl, M., Rasmussen, C., Taeger, A. & Yu, D. S. K. (2013): Order Hymenoptera, in: Zhang, Z.-Q. (Ed.): Animal Biodiversity: An Outline of Higher-level Classification and Survey of Taxonomic Richness (Addenda 2013), Zootaxa, Volume 3703, Number 1, ISSN 1175-5334, doi: 10.11646/zootaxa.3703.1.12, S. 51-62
  • Bellmann, H.; Honomichl, K. (2007): Biologie und Ökologie der Insekten, ein Taschenlexikon, Begründet von Werner Jacobs und Maximilian Renner, 4. Auflage überarbeitet von Heiko Bellmann, mit einem Geleitwort von Karl von Frisch, München, Elsevier GmbH, Spektrum Akademischer Verlag, ISBN 978-3-8274-1769-5, S. 657-660
  • Friese, G. (1970): Insekten, Taschenlexikon der Entomologie unter besonderer Berücksichtigung der Fauna Mitteleuropas, 2. erweiterte Auflage, Leipzig, VEB Bibliographisches Institut, S. 84-86
  • Königsmann, E. (1971): in Neue Grosse Tier-Enzyklopädie, Das Urania Tierreich in 6 Bänden, Band 4 Insekten, Leipzig-Jena-Berlin, Urania-Verlag, S. 351-358
  • Lange, L. (2014): Funde von solitären Faltenwespen (Hymenoptera, Eumeninae) in Norddeutschland aus den Jahren 2001 bis 2013, Entomologische Nachrichten und Berichte, Band 58, Heft 3, ISSN 0232-5535, S. 197-198 und 206
  • Li, T. & Carpenter, J. M. (2019): Descriptions of eight new species of the genus Parancistrocerus Bequaert (Hymenoptera: Vespidae: Eumeninae), with a key to the Oriental species, Zootaxa, Volume 4551, Number 3, ISSN 1175-5334, doi: 10.11646/zootaxa.4551.3.1, S. 251-274
  • Nguyen, L. T. P., Bozdoğan, H., Kumar, P. G. & Carpenter, J. M. (2018): A new record of the genus Orientalicesa Koçak & Kemal, 2010 (Hymenoptera: Vespidae: Eumeninae) from Vietnam, Zootaxa, Volume 4532, Number 4, ISSN 1175-5334, doi: 10.11646/zootaxa.4532.4.9, S. 594-596
  • Oehlke, J. (2001): Vespidae, in: Dathe, H. H., Taeger, A. & Blank, S. M. (Hrsg.) (2001): Verzeichnis der Hautflügler Deutschlands (Entomofauna Germanica 4), Entomologische Nachrichten und Berichte, Beiheft 7, ISSN 0232-5535, Dresden, S. 129-133
  • Orlow, M. von (2014): Die Asiatische Hornisse hat Deutschland erreicht - eine neue Herausforderung für unsere Honigbiene?, Pressemitteilung NABU vom 09.09.2014, S. 1
  • Reder, G. (2010): Die Faltenwespe Parodontodynerus ephippium (KLUG, 1817) nun auch in Deutschland nachgewiesen (Hymenoptera, Aculeata:Vespidae), Fauna und Flora Rheinland-Pfalz, Band 11, Heft 4, S. 1421-1424
  • Reder, G. & Weitzel, M. (2012): Ist die Faltenwespe Parodontodynerus ephippium (Klug, 1817) in Rheinland-Pfalz bereits bodenständig? (Hymenoptera, Vespidae: Eumeninae), Mainzer naturwissenschaftliches Archiv, Band 49, S. 137-141
  • Schaefer, M. (2006): Brohmer - Fauna von Deutschland, 22. Auflage, Wiebelsheim, Quelle & Meyer Verlag, ISBN 3-494-01409-4, S. 469-471
  • Schmid-Egger, C. (2016): Aufruf: Kommt die echte Polistes bischoffi (Vespidae, Polistinae) auch in Süddeutschland vor?, Ampulex, Nummer 8, ISSN 2190-3700, S. 52-53
  • Schmid-Egger, C., Achterberg, K. van, Neumeyer, R., Morinière, J. & Schmidt, S. (2017): Revision of the West Palaearctic Polistes Latreille, with the descriptions of two species - an integrative approach using morphology and DNA barcodes (Hymenoptera, Vespidae), ZooKeys, Issue 713, ISSN 1314-2607, doi: 10.3897/zookeys.713.11335, S. 53-112
  • Selis, M. (2018): Description of the first endemic Polistes Latreille, 1802 from Sulawesi (Hymenoptera: Vespidae: Polistinae), Zootaxa, Volume 4508, Number 3, ISSN 1175-5334, doi: 10.11646/zootaxa.4508.3.7, S. 435-438
  • Selis, M. (2018): Notes on the subfamily Stenogastrinae (Hymenoptera: Vespidae) in the Philippine Islands, with description of nine new species, Zootaxa, Volume 4514, Number 3, ISSN 1175-5334, doi: 10.11646/zootaxa.4514.3.5, S. 383-410
  • Selis, M. (2018): Revision of the genus Polistes Latreille (Hymenoptera: Vespidae: Polistinae) in the Philippine Islands, Zootaxa, Volume 4531, Number 4, ISSN 1175-5334, doi: 10.11646/zootaxa.4531.4.3, S. 507-531
  • Tischendorf, S., Engel, M., Flügel, H.-J., Frommer, U., Geske, C. & Schmalz, K.-H. (2015): Atlas der Faltenwespen Hessens, Hessen-Forst FENA Wissen, Band 3, 1. Auflage, Gießen, ISBN 978-3-9814181-2-5, S. 1-260
  • Vespidae in der Fauna Europaea, Zugriff am 12.11.2017
  • Witt, R. (2009): Wespen, 2. neubearbeitete Auflage, Oldenburg, Vademecum Verlag, ISBN 978-3-9813284-0-0, S. 196-253
  • 12.02.2019 - Gattung Parancistrocerus mit Quelle Li & Carpenter (2019) hinzugefügt
  • 30.12.2018 - Quellen Aguiar et al. (2013), Nguyen et al. (2018) und Selis (2018) hinzugefügt sowie Seitenanpassung
  • 12.11.2017 - Polistes semenowi Morawitz, 1889 gem. Quelle Schmid-Egger et al. (2017) hinzugefügt
  • 12.11.2017 - Quellen Tischendorf et al. (2015) und Schmid-Egger et al. (2017) hinzugefügt
  • 27.07.2017 - Link der Fauna Europaea auf die neue Webseite abgeändert
  • 09.10.2016 - Polistes bischoffi aus der Deutschlandliste gestrichen und Polistes albellus mit Quelle Schmid-Egger (2016) hinzugefügt
  • 24.07.2016 - Quellen Kitt et al. (2015) und Witt (2015) auf die Informationsseite Asiatische Hornisse verschoben
  • 24.07.2016 - Quelle Hopfenmüller (2015) auf die Informationsseite Symmorphus (Symmorphus) allobrogus verschoben
  • 18.03.2016 - Leptochilus (Neoleptochilus) regulus (Saussure, 1855), Microdynerus (Microdynerus) timidus (Saussure, 1856) und Stenodynerus picticrus (Thomson, 1874) mit Quelle Oehlke (2001) hinzugefügt
  • 12.08.2015 - Parodontodynerus ephippium mit Quellen Reder (2010) und Reder & Weitzel (2012) hinzugefügt
  • 31.05.2015 - Quellen Hopfenmüller (2015) und Witt (2015) hinzugefügt
  • 29.03.2015 - Quelle Kitt et al. (2015) hinzugefügt
  • 07.03.2015 - Vespa velutina Lepetier, 1836 mit Quelle Orlow (2014) hinzugefügt
  • 25.01.2015 - Quelle Lange (2014) hinzugefügt
  • 02.01.2014 - Anzahl der Gattungen und Untergattungen ergänzt
  • 01.01.2014 - Seite überarbeitet
  • 05.09.2013 - Anpassung an die Version 2.6.2 der Fauna Europaea vom 29. August 2013
  • 04.06.2013 - Anpassung an die Version 2.6.1 der Fauna Europaea vom 24. Mai 2013
  • 11.11.2012 - Anpassung an die Version 2.5 der Fauna Europaea vom 23. Juli 2012
  • 24.04.2011 - Seitenapassung
  • 07.02.2011 - Anpassung an die Version 2.4 der Fauna Europaea vom 27. Januar 2011
  • 04.08.2010 - Anpassung an die Version 2.2 der Fauna Europaea vom 3. Juni 2010
  • 26.01.2010 - Anpassung an die Version 2.1 der Fauna Europaea vom 22. Dezember 2009

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht's zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!