Die Familie Capniidae vorgestellt von Frank Dickert

Die Familie Capniidae Banks, 1900

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Eumetazoa Bütschli, 1910 - Gewebetiere
Stamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
Unterstamm: Hexapoda Blainville, 1816 - Sechsfüßer
Klasse: Insecta Linnaeus, 1758 - Insekten
Ordnung: Plecoptera Burmeister, 1839 - Steinfliegen
Unterordnung: Arctoperlaria Zwick, 1973
Unterstordnung: Euholognatha Zwick, 1973
Überfamilie: Nemouroidea Billberg, 1820
Familie: Capniidae Banks, 1900

  • Apteroperlidae Matsumura, 1931 - (Synonym gem.DeWalt et al. (2019))
  • Capniinae Banks, 1900 - (Synonym gem.DeWalt et al. (2019))
  • Capnini Banks, 1900 - (Synonym gem.DeWalt et al. (2019))

Hinweis: In Deutschland nachgewiesenen Gattungen sind mit der Deutschlandfahne Deutschlandfahne gekennzeichnet.

  • Gattung: Allocapnia Claassen, 1928
  • Gattung: Apteroperla Matsumura, 193
  • Gattung: Arsapnia Banks, 1897
  • Gattung: Baikaloperla Zapekina-Dulkeit & Zhiltzova, 1973
  • Gattung: Bolshecapnia Ricker, 1965
  • Gattung: Capnia Pictet, 1841 Deutschlandfahne
  • Gattung: Capniella Klapálek, 1920
  • Gattung: Capnioneura Ris, 1905 Deutschlandfahne
  • Gattung: Capnopsis Morton, 1896 Deutschlandfahne
  • Gattung: Capnura Banks, 1900
  • Gattung: Eocapnia Kawai, 1955
  • Gattung: Eucapnopsis Okamoto, 1922
  • Gattung: Isocapnia Banks, 1938
  • Gattung: Mesocapnia Raušer, 1968
  • Gattung: Nemocapnia Banks, 1938
  • Gattung: Paracapnia Hanson, 1946
  • Gattung: Sierracapnia Bottorff & Baumann, 2015
  • Gattung: Sinocapnia Murányi, Li & Yang, 2015
  • Gattung: Takagripopteryx Okamoto, 1922
  • Gattung: Utacapnia Nebeker & Gaufin, 1967
  • Gattung: Zwicknia Murányi, 2014 Deutschlandfahne

Fauna Europaea: Andorra, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Jugoslawien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ukraine und Ungarn.

  • 24.02.2019 - Quelle DeWalt et al. (2019) hinzugefügt sowie Seitenanpassung
  • 26.08.2017 - Link der Fauna Europaea auf die neue Webseite abgeändert
  • 13.12.2015 - Seite erstellt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht´s zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!