Megaselia plurispinulosa vorgestellt von Frank Dickert

Sie befinden sich hier: Die heimische FaunaGewebetiereGliederfüßerSechsfüßerInsektenZweiflüglerBuckelfliegen → Megaselia plurispinulosa

Megaselia plurispinulosa (Zetterstedt, 1860)

Megaselia plurispinulosa
Megaselia plurispinulosa (Zetterstedt, 1860)
Quelle: siehe Bildnachweis

Name der Erstbeschreibung

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Eumetazoa Bütschli, 1910 - Gewebetiere
Stamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
Unterstamm: Hexapoda Blainville, 1816 - Sechsfüßer
Klasse: Insecta Linnaeus, 1758 - Insekten
Ordnung: Diptera Linnaeus, 1758 - Zweiflügler
Unterordnung: Brachycera Schiner, 1862 - Fliegen
Familie: Phoridae Curtis, 1833 - Buckelfliegen
Gattung: Megaselia Rondani, 1856
Art: Megaselia plurispinulosa (Zetterstedt, 1860)

Biologie

Nach Rheinheimer & Hassler (2010) parasitiert Megaselia plurispinulosa den Großen Braunen Rüsselkäfer (Hylobius (Callirus) abietis (Linnaeus, 1758)).

Verbreitung

Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien, Türkei und Ungarn.

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Bei Prescher & Weber (1999) ist Megaselia plurispinulosa für Deutschland gelistet.

Bildnachweis

Dare Talvitie, Finnish Museum of Natural History auf Barcode of Life Data System, Lizenz Creative Commons - Attribution Non-Commercial Share-Alike

Quellen

Seitenhistorie

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht´s zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01!Valid CSS!