Nemophora mollella vorgestellt von Frank Dickert

Sie befinden sich hier: Die heimische FaunaGewebetiereGliederfüßerSechsfüßerInsektenSchmetterlingeLanghornmotten → Nemophora mollella

Nemophora mollella (Hübner, 1813)

Name der Erstbeschreibung

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Eumetazoa Bütschli, 1910 - Gewebetiere
Stamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
Unterstamm: Hexapoda Blainville, 1816 - Sechsfüßer
Klasse: Insecta Linnaeus, 1758 - Insekten
Ordnung: Lepidoptera Linnaeus, 1758 - Schmetterlinge
Überfamilie: Adeloidea Bruand,1850
Familie: Adelidae Bruand, 1850 - Langhornmotten
Unterfamilie: Adelinae
Gattung: Nemophora Hoffmannsegg, 1798
Art: Nemophora mollella (Hübner, 1813)

Katalognummern

Karsholt & Razowski (1996): 355
Haslberger & Segerer (2016): X007

Verbreitung

Frankreich, Italien, Rumänien, Russland und Ungarn.

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Nach Gaedike & Heinicke (1999) handelt es sich bei den bisherigen Meldungen um Verwechslungen mit Nemophora minimella f. lenellus Zeller, 1853. Haslberger & Segerer (2016) führen Nemophora mollella in der Liste der aus der bayerischen Fauna ausgeschlossenen Arten und begründen dies damit, dass es sich bei den bisherigen Meldungen um Fehlbestimmungen von Nemophora minimella handelt. Gaedike et al. (2017) folgen für Bayern der Einschätzung von Haslberger & Segerer (2016); für Baden-Württemberg folgen Sie Hausenblas (2006) der die Meldungen in der Literatur nicht bestätigen kann.

Quellen

Seitenhistorie

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht´s zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01!Valid CSS!