Die heimischen Buntkäfer vorgestellt von Frank Dickert

Sie befinden sich hier: Die heimische Fauna -> Gewebetiere -> Gliederfüßer -> Sechsfüßer -> Insekten -> Käfer -> Buntkäfer

Die Familie der Buntkäfer - Cleridae Latreille, 1802

Beschreibung

Die Familie trägt ihren deutschen Namen zu Recht, denn die meisten Arten sind sehr bunt gefärbt.

Die Käfer sind klein (wenige Millimeter) bis mittelgroß (2,5 Zentimeter). Die Füße (Tarsen) sind mit Ausnahme des Klauengliedes mehr oder weniger herzförmig und auf der Unterseite mit einem großen lappenförmigen Anhang versehen, wie er sich nur noch bei den verwandten Moorweichkäfern (Dascillidae) vorfindet. Die Buntkäfer unterscheiden sich aber durch den mangelnden Hüftenanhang (Trochantinus) der Vorderhüfte und die fehlenden Schenckeldecken der Hinterhüften; auch sind die Fühler und der Körper ganz anders gebildet und die Lebensweise ist eine sehr abweichende. Der Kopf hat keine Nebenaugen, die Fühler sind stark gesägt oder haben eine dreigliedrige, oft große Keule, der Halsschild ist mehr länglich, an den Seiten ohne Kanten (Echte Bienenkäfer (Clerinae)) oder der Seitenrand ist gekantet (Corynetinae). Die Flügeldecken haben meist Punktstreifen und sind nur selten irregulär punktiert. Man findet die Käfer auf Blumen, an alten Baumstämmen, oder im trockenen Holz.

Larven langgestreckt, niedergedrückt, mit hornigem Kopf, einer großen Hornplatte auf der Vorderbrust (Prothorax) und je zwei kleinen auf Mittel- (Mesothorax) und Hinterbrust (Metathorax). Letzter Hinterleibsring hornig gegabelt. Unterkiefer mit dem Kinn verwachsen. Fühler kurz, viergliedrig; je fünf Punktaugen (Ocellen). Die Larven sind räuberisch oder aasfressend.

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Eumetazoa Bütschli, 1910 - Gewebetiere
Stamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
Unterstamm: Hexapoda Blainville, 1816 - Sechsfüßer
Klasse: Insecta Linnaeus, 1758 - Insekten
Ordnung: Coleoptera Linnaeus, 1758 - Käfer
Unterordnung: Polyphaga Emery, 1886
Unterstordnung: Cucujiformia Lameere, 1938
Überfamilie: Cleroidea Latreille, 1802
Familie: Cleridae Latreille, 1802 - Buntkäfer

Von den etwa 3.600 beschriebenen Arten die es weltweit gibt sind in Europa 68 und in Deutschland die folgenden 20 1) - 3) Arten, die sich in fünf Unterfamilien 2) mit 14 2), 3) Gattungen gliedern, nachgewiesen:

Unterfamilie Clerinae Latreille, 1802

Unterfamilie Enopliinae Gistel, 1856

Unterfamilie Korynetinae Laporte, 1836

Unterfamilie Tarsosteninae Jacquelin du Val, 1861 2)

Unterfamilie Tillinae Leach, 1815

Anmerkungen:
Zusätzlich zu den 13 Arten der Fauna Europaea habe ich folgende Arten aufgenommen:
1) Clerus mutillarius Fabricius, 1775 - aufgrund der Veröffentlichung von Köhler & Klausnitzer (1998) und meines eigenen Fundes.
2) Necrobia ruficollis (Fabricius, 1775), Necrobia violacea (Linnaeus, 1758), Opilo mollis (Linnaeus, 1758), Tarsostenus univittatus (Rossi, 1792), Tilloidea unifasciata (Fabricius, 1787) - aufgrund der Veröffentlichung von Niehuis (2013)
3) Paratillus carus (Newman, 1840) - aufgrund der Veröffentlichung von Pankow (2014), dort unter dem Namen Tarsostenus carus (Newman, 1840) geführt
4) Der von Niehuis (2013) für diese Art verwendete deutsche Name habe ich nicht verwendet, da er diesen auch für Tilloidea unifasciata (Fabricius, 1787) verwendet.

Verbreitung

Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Jugoslawien, Kroatien, Malta, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ungarn und Zypern. Neben Europa findet man diese Familie auch in der Äthiopis, der Australis, im Nahen Osten, der Nearktis, der Neotropis, Nordafrika, der östlichen Paläarktis und in der Orientalis.

Quellen

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht´s zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!