Die heimischen Wollkäfer vorgestellt von Frank Dickert

Sie befinden sich hier: Die heimische Fauna -> Gewebetiere -> Gliederfüßer -> Sechsfüßer -> Insekten -> Käfer -> Schwarzkäfer -> Wollkäfer

Die Unterfamilie der Wollkäfer - Lagriinae Latreille, 1825

Beschreibung

Ihren deutschen Namen verdankt diese Unterfamilie den behaarten Flügeldecken, die auf den ersten Blick wie braune Wolle aussehen. Die mittelgroßen (5 - 15 mm) Wollkäfer kommen hauptsächlich in den Tropen vor. Bei den drei in Deutschland vorkommenden Arten findet man die Käfer an verschiedenen Bäumen, Sträuchern und krautigen Pflanzen. Die Larven dagegen findet man entweder in der Laubschicht am Boden oder in den Gängen von Borkenkäfern. Je nach verwendeter Literatur wird diese Unterfamilie auch als eigene Familie Wollkäfer (Lagriidae) geführt.

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Eumetazoa Bütschli, 1910 - Gewebetiere
Stamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
Unterstamm: Hexapoda Blainville, 1816 - Sechsfüßer
Klasse: Insecta Linnaeus, 1758 - Insekten
Ordnung: Coleoptera Linnaeus, 1758 - Käfer
Unterordnung: Polyphaga Emery, 1886
Unterstordnung: Cucujiformia Lameere, 1938
Überfamilie: Tenebrionoidea Latreille, 1802
Familie: Tenebrionidae Latreille, 1802 - Schwarzkäfer
Unterfamilie: Lagriinae Latreille, 1825 - Wollkäfer

Von den etwa 2.000 beschriebenen Arten die es weltweit gibt sind in Europa 53 und in Deutschland die folgenden vier 1) Arten, die sich in zwei Sippen mit drei Gattungen gliedern, nachgewiesen:

Sippe Adeliini Kirby, 1828

Sippe Lagriini Latreile, 1825

Anmerkung:
Zusätzlich zu den drei Arten der Fauna Europaea habe ich die folgende Art aufgenommen:
1) Laena reitteri Weise, 1877 - aufgrund der Veröffentlichungen von Hornig et al. (2014)

Verbreitung

Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Jugoslawien, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Mazedonien, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Slowakei, Spanien, Türkei, Ungarn und Zypern.

Quellen

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht´s zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!