Die Gattung Anax vorgestellt von Frank Dickert

Die Gattung Anax Leach, 1815

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Bilateria Haeckel, 1874 - Zweiseitentiere
Unterstreich: Protostomia Grobben, 1908 - Urmünder
Überstamm: Ecdysozoa Aguinaldo, Turbeville, Linford, Rivera, Garey, Raff & Lake, 1997 - Häutungstiere
Stamm: Arthropoda von Siebold, 1848 - Gliederfüßer
Unterstamm: Hexapoda Blainville, 1816 - Sechsfüßer
Klasse: Insecta Linnaeus, 1758 - Insekten
Unterklasse: Pterygota Gegenbaur, 1878 - Fluginsekten
Unterstklasse: Neoptera Martynov, 1923 - Neuflügler
Überordnung: Palaeoptera Martynov, 1923 - Starrflügler
Ordnung: Odonata Fabricius, 1793 - Libellen
Unterordnung: Anisoptera Selys, 1853 - Großlibellen
Überfamilie: Aeshnoidea Rambur, 1842 - Edellibellenartige
Familie: Aeshnidae Leach, 1815 - Edellibellen
Gattung: Anax Leach, 1815 - Königslibellen

  • Königslibellen
  • Anax Leach, 1815 - Paulson & Schorr (2020)
  • Anax amazili (Burmeister, 1839)
  • Anax bangweuluensis Kimmins, 1955
  • Anax chloromelas Ris, 1911
  • Anax concolor Brauer, 1865
  • Anax congoliath Fraser, 1953
  • Anax dubius Lacroix, 1921 (doubtful species)
  • Anax ephippiger (Burmeister, 1839) - Schabrackenlibelle - Deutschlandfahne - Informationen
  • Anax fumosus Hagen, 1867
  • Anax georgius Selys, 1872
  • Anax gibbosulus Rambur, 1842
  • Anax gladiator Dijkstra & Kipping, 2015
  • Anax guttatus (Burmeister, 1839)
  • Anax immaculifrons Rambur, 1842
  • Anax imperator Leach, 1815 - Große Königslibelle - Deutschlandfahne - Informationen
  • Anax indicus Lieftinck, 1942
  • Anax junius (Drury, 1773)
  • Anax longipes Hagen, 1861
  • Anax maclachlani Förster, 1898
  • Anax mandrakae Gauthier, 1988
  • Anax nigrofasciatus Oguma, 1915
  • Anax panybeus Hagen, 1867
  • Anax papuensis (Burmeister, 1839)
  • Anax parthenope (Selys, 1839) - Kleine Königslibelle - Deutschlandfahne - Informationen
  • Anax piraticus Kennedy, 1934
  • Anax pugnax Lieftinck, 1942
  • Anax rutherfordi McLachlan, 1883
  • Anax selysii Förster, 1900 (nec Schlegel, 1849)
  • Anax speratus Hagen, 1867
  • Anax strenuus Hagen, 1867
  • Anax tristis Hagen, 1867
  • Anax tumorifer McLachlan, 1885
  • Anax walsinghami McLachlan, 1883

Albanien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Indonesien, Island, Israel, Italien, Jugoslawien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Moldavien, Niederlande, Nordmazedonien, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland und Zypern.

  • 24.01.2021 - Seite erstellt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht´s zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!