Die Gattung Tricongius vorgestellt von Frank Dickert

Die Gattung Tricongius Simon, 1893

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Bilateria Haeckel, 1874 - Zweiseitentiere
Unterstreich: Protostomia Grobben, 1908 - Urmünder
Überstamm: Ecdysozoa Aguinaldo, Turbeville, Linford, Rivera, Garey, Raff & Lake, 1997 - Häutungstiere
Stamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
Unterstamm: Chelicerata Heymons, 1901 - Kieferklauenträger
Klasse: Arachnida Cuvier, 1812 - Spinnentiere
Ordnung: Araneae Clerck, 1757 - Webspinnen
Familie: Gnaphosidae Pocock, 1898 - Plattbauchspinnen
Unterfamilie: Prodidominae Simon, 1884
Gattung: Tricongius Simon, 1893

  • Tricongius Simon, 1893a: 453 - World Spider Catalog (2020)
  • Oltacloea Mello-Leitão, 1940 syn. nov. - Rodrigues & Rheims (2020): 694
  • Tricongius amazonicus Platnick & Höfer, 1990
  • Tricongius beltraoae (Brescovit & Ramos, 2003) - Informationen
  • Tricongius collinus Simon, 1893
  • Tricongius granadensis Mello-Leitão, 1941 - Informationen
  • Tricongius mutilatus (Mello-Leitão, 1940) - Informationen
  • Tricongius ribaslangei (Bonaldo & Brescovit, 1997) - Informationen
  • Tricongius ybyguara (Rheims & Brescovit, 2004) - Informationen

Argentinien, Brasilien, Kolumbien und Venezuela.

  • World Spider Catalog (2020): Gattung Tricongius im World Spider Catalog, Natural History Museum Bern, Version 21.5 Zugriff am 17. Oktober 2020
  • 17.10.2020 - Seite erstellt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht´s zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!