Bagous majzlani vorgestellt von Frank Dickert

Bagous majzlani (Kodada, Holecová & Behne, 1992)

Katalognummer

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Bilateria Haeckel, 1874 - Zweiseitentiere
Unterstreich: Protostomia Grobben, 1908 - Urmünder
Überstamm: Ecdysozoa Aguinaldo, Turbeville, Linford, Rivera, Garey, Raff & Lake, 1997 - Häutungstiere
Stamm: Arthropoda von Siebold, 1848 - Gliederfüßer
Unterstamm: Hexapoda Blainville, 1816 - Sechsfüßer
Klasse: Insecta Linnaeus, 1758 - Insekten
Unterklasse: Pterygota Gegenbaur, 1878 - Fluginsekten
Unterstklasse: Neoptera Martynov, 1923 - Neuflügler
Überordnung: Holometabola Burmeister, 1835 - Holometabole Insekten
Ordnung: Coleoptera Linnaeus, 1758 - Käfer
Unterordnung: Polyphaga Emery, 1886
Unterstordnung: Cucujiformia Lameere, 1938
Überfamilie: Curculionoidea Latreille, 1802
Familie: Curculionidae Latreille, 1802 - Rüsselkäfer
Unterfamilie: Bagoinae C. G. Thomson, 1859
Gattung: Bagous Germar, 1817 - Uferrüssler
Art: Bagous majzlani (Kodada, Holecová & Behne, 1992)

  • Dicranthus majzlani Kodada, Holecová & Behne, 1992: 208 - Caldara (2013): 175
  • Bagous majzlani (Kodada, Holecová & Behne, 1992) - Caldara (2013): 175
  • Bagous majzlani (Kodada, Holecová & Behne, 1992) - Rolke & Hönicke (2020): 251

Caldara (2013): Deutschland, Italien, Niederlande, Polen, Rumänien, Russland (Südeuropäisches Territorium), Slowakei, Tschechien und Ungarn.

Bleiche et al. (2021): Deutschland, Niederlande, Polen, Rumänien, Russland (Südeuropäisches Territorium), Slowakei, Italien, Tschechien und Ungarn

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Bundesländer
Brandenburg
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein

nachgewiesen nachgewiesen
Karte: Wikimedia Commons, David Liuzzo

Bundesland   Status   Quelle
Baden-Württemberg   k.N.   Bleiche et al. (2021)
Bayern   k.N.   Bleiche et al. (2021)
Berlin   k.N.   Bleiche et al. (2021)
Brandenburg     Bleiche et al. (2021)
Bremen   k.N.   Bleiche et al. (2021)
Hamburg     Bleiche et al. (2021)
Hessen   k.N.   Bleiche et al. (2021)
Mecklenburg-Vorpommern     Rolke & Hönicke (2020)
Niedersachsen   k.N.   Bleiche et al. (2021)
Nordrhein-Westfalen   k.N.   Bleiche et al. (2021)
Rheinland-Pfalz   k.N.   Bleiche et al. (2021)
Saarland   k.N.   Bleiche et al. (2021)
Sachsen   k.N.   Bleiche et al. (2021)
Sachsen-Anhalt     Rolke & Hönicke (2020)
Schleswig-Holstein     Bleiche et al. (2021)
Thüringen   k.N.   Bleiche et al. (2021)

Legende:
k.N. keine Nachweise
Es werden folgende Zeithorizonte verwendet:
für Nachweise nur vor 1900
für Nachweise nur vor 1950
für Nachweise seit 1950
für Nachweise seit 2000

  • Bleiche, O., Gürlich, S. & Köhler, F. (2021): Verzeichnis der Käfer Deutschlands Online, Zugriff am 23.01.2021
  • Caldara, R. (2013): Subfamily Bagoinae, in Löbl, I. & Smetana, A. (2013):, Catalogue of Palaearctic Coleoptera, Volume 8, Brill, Leiden - Boston, ISBN 978-90-04-25206-6, S. 172-176
  • Rolke, D. & Hönicke, C. (2020): Wiederfund des aquatischen Rüsselkäfers Bagous majzlani (Kodada, Holecová & Behne, 1992) (Coleoptera, Curculionidae) für Sachsen-Anhalt nach über 130 Jahren, Entomologische Nachrichten und Berichte, Band 64, Heft 3, ISSN 0232-5535, S. 251-255
  • 23.01.2021 - Seite erstellt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht's zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01!Valid CSS!