Die Gattung Nagusta vorgestellt von Frank Dickert

Die Gattung Nagusta Stål, 1859

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Stamm: Arthropoda von Siebold, 1848 - Gliederfüßer
Unterstamm: Hexapoda Blainville, 1816 - Sechsfüßer
Klasse: Insecta Linnaeus, 1758 - Insekten
Ordnung: Hemiptera Linnaeus, 1758 - Schnabelkerfe
Unterordnung: Heteroptera Latreille, 1810 - Wanzen
Unterstordnung: Cimicomorpha Leston, Pendergrast & Southwood, 1954
Überfamilie: Reduvioidea Latreille, 1807
Familie: Reduviidae Latreille, 1807 - Raubwanzen
Unterfamilie: Harpactorinae Amyot& Serville, 1843
Tribus: Harpactorini Amyot & Serville, 1843
Gattung: Nagusta Stål, 1859

  • Nagusta Stål, 1859 - Fauna Europaea
  • Nagusta goedelii (Kolenati, 1857) - Goedels Raubwanze - Deutschlandfahne - Informationen
  • Nagusta simonis Puton, 1890

Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Griechenland, Italien, Jugoslawien, Kroatien, Mazedonien, Moldawien, Österreich, Rumänien, Russland, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Türkei, Turkmenistan, Ukraine, Ungarn und Zypern.

  • Dorow, W. H. O., Voigt, K. & Böttge, H. (2018): Erstnachweis von Nagusta goedelii (Kolenati, 1857) für Deutschland (Heteroptera, Reduviidae), Heteropteron, Mitteilungsblatt der Arbeitsgruppe Mitteleuropäischer Heteropterologen, Heft 52, Köln, ISSN 1432-3761, S. 17-21
  • Nagusta in der Fauna Europaea, Zugriff am 28.03.2021
  • 28.03.2021 - Seite erstellt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht´s zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!