Die Familie Reduviidae vorgestellt von Frank Dickert

Die Familie Reduviidae Latreille, 1807

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Stamm: Arthropoda von Siebold, 1848 - Gliederfüßer
Unterstamm: Hexapoda Blainville, 1816 - Sechsfüßer
Klasse: Insecta Linnaeus, 1758 - Insekten
Ordnung: Hemiptera Linnaeus, 1758 - Schnabelkerfe
Unterordnung: Heteroptera Latreille, 1810 - Wanzen
Unterstordnung: Cimicomorpha Leston, Pendergrast & Southwood, 1954
Überfamilie: Reduvioidea Latreille, 1807
Familie: Reduviidae Latreille, 1807 - Raubwanzen

Diese Seite wird zur Zeit überarbeitet. Die überarbeiteten Taxa erkennen Sie daran, dass dort ein Link zur Gattung führt. Bei diesen Taxa sind die in Deutschland nachgewiesenen Gattungen und Arten mit der Deutschlandfahne Deutschlandfahne gekennzeichnet.

Von den etwa 7.000 beschriebenen Arten die es weltweit gibt sind in Europa 115 und in Deutschland 15 Arten nachgewiesen.

Unterfamilie Emesinae Amyot & Serville, 1843

Tribus Collartidini Wygodzinsky, 1966

  • Gattung Stenorhamphus Elkins, 1962

Tribus Deliastini Villiers, 1949

Tribus Emesini Amyot and Serville, 1843

  • Gattung Chinemesa Wygodzinsky, 1966

Tribus Leistarchini Stål, 1862

Tribus Metapterini Stål, 1874

  • Gattung Bargylia Stål, 1866
  • Gattung Bobba Bergroth, 1914
  • Gattung Hornylia Wygodzinsky, 1966
  • Gattung Leaylia Wygodzinsky, 1966

Tribus Ploiariolini Van Duzee, 1916

  • Empicoris Wolff, 1811 - Mückenraubwanzen
  • Gattung Nesidiolestes Kirkaldy, 1902
  • Gattung Saicella Usinger, 1958

Unterfamilie Harpactorinae Amyot& Serville, 1843

Tribus Harpactorini Amyot & Serville, 1843

  • Coranus Curtis, 1833
    • Coranus (Coranus) Curtis, 1833
  • Nagusta Stål, 1859
    • Nagusta goedelii (Kolenati, 1857) - Goedels Raubwanze
      Informationen
       
  • Rhynocoris Hahn, 1833

Unterfamilie Peiratinae Amyot & Serville, 1843

  • Peirates Serville, 1831

Unterfamilie Phymatinae Laporte, 1832

Tribus Phymatini Laporte, 1832

  • Phymata Latreille, 1802
    • Phymata (Phymata) Latreille, 1802

Unterfamilie Reduviinae Latreille, 1807

Unterfamilie Stenopodainae Amyot & Serville, 1843

  • Pygolampis Germar, 1817

Fauna Europaea: Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Jugoslawien, Kroatien, Lettland, Lichtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Weißrussland und Zypern. Neben Europa findet man diese Familie auch in der Äthiopis, der Australis, der Nearktis, der Neotropis und in der Orientalis.

Chen et al. (2020): Sri Lanka und Thailand.

  • Chen, Z., Li, H. & Cai, W. (2020): A new species of Hornylia Wygodzinsky (Hemiptera, Heteroptera, Reduviidae, Emesinae) from Thailand, ZooKeys, Issue 917, ISSN 1313-2970, doi: 10.3897/zookeys.917.46887, S. 105-115
  • Dorow, W. H. O., Voigt, K. & Böttge, H. (2018): Erstnachweis von Nagusta goedelii (Kolenati, 1857) für Deutschland (Heteroptera, Reduviidae), Heteropteron, Heft 52, ISSN 2105-1586, S. 17-21
  • Hoffmann, H.-J. & Melber, A (2003): Verzeichnis der Heteroptera Deutschlands, in Entomofauna Germanica, Band 6, Entomologische Nachrichten und Berichte, Beiheft 8, Dresden, ISBN 0232-5535, S. 244-245
  • Reduviidae in der Fauna Europaea, Zugriff am 10.06.2018 - Grundlage für die systematische Einordnung
  • 10.03.2020 - Quelle Chen et al. (2020) und die dort genannten Taxa hinzugefügt
  • 10.06.2018 - Nagusta goedelii gem. neuer Quelle Dorow et al. (2018) hinzugefügt
  • 11.06.2017 - Quelle Hoffmann & Melber (2003) hinzugefügt
  • 11.06.2017 - Link der Fauna Europaea auf die neue Webseite abgeändert
  • 04.09.2013 - Anpassung an die Version 2.6.2 der Fauna Europaea vom 29. August 2013: Quellenangabe
  • 01.06.2013 - Anpassung an die Version 2.6.1 der Fauna Europaea vom 24. Mai 2013: Quellenangabe
  • 18.11.2012 - Anpassung an die Version 2.5 der Fauna Europaea vom 23. Juli 2012: Quellenangabe
  • 09.05.2011 - Seite erstellt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht's zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!