Die Gattung Spiracme vorgestellt von Frank Dickert

Die Gattung Spiracme Menge, 1876

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Bilateria Haeckel, 1874 - Zweiseitentiere
Unterstreich: Protostomia Grobben, 1908 - Urmünder
Überstamm: Ecdysozoa Aguinaldo, Turbeville, Linford, Rivera, Garey, Raff & Lake, 1997 - Häutungstiere
Stamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
Unterstamm: Chelicerata Heymons, 1901 - Kieferklauenträger
Klasse: Arachnida Cuvier, 1812 - Spinnentiere
Ordnung: Araneae Clerck, 1757 - Webspinnen
Familie: Thomisidae Sundevall, 1833 - Krabbenspinnen
Gattung: Spiracme Menge, 1876 - Langbeinkrabbenspinnen

Hinweis: In Deutschland nachgewiesene Arten sind mit der Deutschlandfahne Deutschlandfahne gekennzeichnet.

  • Spiracme baltistanus (Caporiacco, 1935)
  • Spiracme durus (Sørensen, 1898)
  • Spiracme keyserlingi (Bryant, 1930)
  • Spiracme lehtineni (Fomichev, Marusik & Koponen, 2014)
  • Spiracme nigromaculatus (Keyserling, 1884)
  • Spiracme quadratus (Tang & Song, 1988)
  • Spiracme striatipes (L. Koch, 1870) - Streifbeinige Krabbenspinne Deutschlandfahne
  • Spiracme triangulosus (Emerton, 1894)
  • Spiracme vachoni (Schenkel, 1963)
  • Breitling, R., Merches, E., Muster, C., Duske, K., Grabolle, A., Hohner, M., Komposch, C., Lemke, M., Schäfer, M. & Blick, T. (2020): Liste der Populärnamen der Spinnen Deutschlands (Araneae), Arachnologische Mitteilungen, Heft 59, ISSN 2199-7233, doi: 10.30963/aramit5907, S. 38-62
  • World Spider Catalog (2020): Gattung Spiracme im World Spider Catalog, Natural History Museum Bern, Version 21.0 Zugriff am 19. Mai 2020
  • 19.05.2020 - Seite erstellt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht´s zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!