Die Gattung Pseudanapis vorgestellt von Frank Dickert

Die Gattung Pseudanapis Simon, 1905

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Eumetazoa Bütschli, 1910 - Gewebetiere
Stamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
Unterstamm: Chelicerata Heymons, 1901 - Kieferklauenträger
Klasse: Arachnida Cuvier, 1812 - Spinnentiere
Unterklasse: Micrura Pocock, 1892
Unterstklasse: Megoperculata Börner, 1902
Ordnung: Araneae Clerck, 1757 - Webspinnen
Familie: Anapidae Simon, 1895 - Zwergkugelspinnen
Gattung: Pseudanapis Simon, 1905

Hinweis: In Deutschland nachgewiesenen Arten sind mit der Deutschlandfahne Deutschlandfahne gekennzeichnet.

  • Pseudanapis aloha Forster, 1959 Deutschlandfahne
  • Pseudanapis amrishi (Makhan & Ezzatpanah, 2011)
  • Pseudanapis benoiti Platnick & Shadab, 1979
  • Pseudanapis domingo Platnick & Shadab, 1979
  • Pseudanapis gertschi (Forster, 1958)
  • Pseudanapis hoeferi Kropf, 1995
  • Pseudanapis namkhan Lin, Li & Jäger, 2013
  • Pseudanapis parocula (Simon, 1899)
  • Pseudanapis plumbea Forster, 1974
  • Pseudanapis schauenbergi Brignoli, 1981
  • Pseudanapis serica Brignoli, 1981
  • Pseudanapis wilsoni Forster, 1959
  • World Spider Catalog (2019): Gattung Pseudanapis im World Spider Catalog, Natural History Museum Bern, Version 20.0, Zugriff am 27. Januar 2019
  • 27.01.2019 - Seite erstellt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht´s zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!