Die Familie Lycosidae vorgestellt von Frank Dickert

Die Familie Lycosidae Sundevall, 1833

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Bilateria Haeckel, 1874 - Zweiseitentiere
Unterstreich: Protostomia Grobben, 1908 - Urmünder
Überstamm: Ecdysozoa Aguinaldo, Turbeville, Linford, Rivera, Garey, Raff & Lake, 1997 - Häutungstiere
Stamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
Unterstamm: Chelicerata Heymons, 1901 - Kieferklauenträger
Klasse: Arachnida Cuvier, 1812 - Spinnentiere
Ordnung: Araneae Clerck, 1757 - Webspinnen
Familie: Lycosidae Sundevall, 1833 - Wolfspinnen

  • Wolfspinnen - Breitling et al. (2020): 56
  • Lycosidae Sundevall, 1833b: 23 - World Spider Catalog (2021)
  • Gattung Acantholycosa Dahl, 1908 - Stachelwölfe - Deutschlandfahne - Informationen
  • Gattung Adelocosa Gertsch, 1973
  • Gattung Agalenocosa Mello-Leitão, 1944
  • Gattung Aglaoctenus Tullgren, 1905
  • Gattung Algidus Simon, 1898
  • Gattung Allocosa Banks, 1900
  • Gattung Allotrochosina Roewer, 1960
  • Gattung Alopecosa Simon, 1885 - Scheintaranteln - Deutschlandfahne - Informationen
  • Gattung Amblyothele Simon, 1910
  • Gattung Anomalomma Simon, 1890
  • Gattung Anomalosa Roewer, 1960
  • Gattung Anoteropsis L. Koch, 1878
  • Gattung Arctosa C. L. Koch, 1847 - Wühlwölfe - Deutschlandfahne - Informationen
  • Gattung Arctosippa Roewer, 1960
  • Gattung Arctosomma Roewer, 1960
  • Gattung Artoria Thorell, 1877
  • Gattung Artoriellula Roewer, 1960
  • Gattung Artoriopsis Framenau, 2007
  • Gattung Aulonia C. L. Koch, 1847 - Netzwölfe - Deutschlandfahne - Informationen
  • Gattung Auloniella Roewer, 1960
  • Gattung Birabenia Mello-Leitão, 1941
  • Gattung Bogdocosa Ponomarev & Belosludtsev, 2008
  • Gattung Brevilabus Strand, 1908
  • Gattung Bristowiella Saaristo, 1980
  • Gattung Camptocosa Dondale, Jiménez & Nieto, 2005
  • Gattung Caspicosa Ponomarev, 2007
  • Gattung Costacosa Framenau & Leung, 2013
  • Gattung Crocodilosa Caporiacco, 1947
  • Gattung Cynosa Caporiacco, 1933
  • Gattung Dejerosa Roewer, 1960
  • Gattung Deliriosa Kovblyuk, 2009
  • Gattung Diahogna Roewer, 1960
  • Gattung Diapontia Keyserling, 1877
  • Gattung Dingosa Roewer, 1955
  • Gattung Dolocosa Roewer, 1960
  • Gattung Donacosa Alderweireldt & Jocqué, 1991
  • Gattung Dorjulopirata Buchar, 1997
  • Gattung Draposa Kronestedt, 2010
  • Gattung Dzhungarocosa Fomichev & Marusik, 2017
  • Gattung Edenticosa Roewer, 1960
  • Gattung Evippa Simon, 1882
  • Gattung Evippomma Roewer, 1959
  • Gattung Foveosa Russell-Smith, Alderweireldt & Jocqué, 2007
  • Gattung Geolycosa Montgomery, 1904 - Informationen
  • Gattung Gladicosa Brady, 1987
  • Gattung Gnatholycosa Mello-Leitão, 1940
  • Gattung Gulocosa Marusik, Omelko & Koponen, 2015
  • Gattung Halocosa Azarkina & Trilikauskas, 2019
  • Gattung Hesperocosa Gertsch & Wallace, 1937
  • Gattung Hippasa Simon, 1885 - Informationen
  • Gattung Hippasella Mello-Leitão, 1944
  • Gattung Hoggicosa Roewer, 1960
  • Gattung Hogna Simon, 1885 - Informationen
  • Gattung Hognoides Roewer, 1960
  • Gattung Hyaenosa Caporiacco, 1940 - Informationen
  • Gattung Hygrolycosa Dahl, 1908 - Sumpfwölfe - Deutschlandfahne - Informationen
  • Gattung Kangarosa Framenau, 2010
  • Gattung Karakumosa Logunov & Ponomarev, 2020
  • Gattung Katableps Jocqué, Russell-Smith & Alderweireldt, 2011
  • Gattung Knoelle Framenau, 2006
  • Gattung Lobizon Piacentini & Grismado, 2009
  • Gattung Loculla Simon, 1910 - Informationen
  • Gattung Lycosa Latreille, 1804 - Informationen
  • Gattung Lycosella Thorell, 1890
  • Gattung Lysania Thorell, 1890
  • Gattung Mainosa Framenau, 2006
  • Gattung Malimbosa Roewer, 1960
  • Gattung Margonia Hippa & Lehtinen, 1983
  • Gattung Megarctosa Caporiacco, 1948
  • Gattung Melecosa Marusik, Omelko & Koponen, 2015
  • Gattung Melocosa Gertsch, 1937
  • Gattung Minicosa Alderweireldt & Jocqué, 2007
  • Gattung Molitorosa Roewer, 1960
  • Gattung Mongolicosa Marusik, Azarkina & Koponen, 2004
  • Gattung Mustelicosa Roewer, 1960
  • Gattung Navira Piacentini & Grismado, 2009
  • Gattung Notocosa Vink, 2002
  • Gattung Nukuhiva Berland, 1935
  • Gattung Oculicosa Zyuzin, 1993
  • Gattung Ocyale Audouin, 1826
  • Gattung Orinocosa Chamberlin, 1916
  • Gattung Ovia Sankaran, Malamel & Sebastian, 2017 - Informationen
  • Gattung Paratrochosina Roewer, 1960
  • Gattung Pardosa C. L. Koch, 1847 - Laufwölfe - Deutschlandfahne - Informationen
  • Gattung Pardosella Caporiacco, 1939
  • Gattung Passiena Thorell, 1890 - Informationen
  • Gattung Pavocosa Roewer, 1960
  • Gattung Phonophilus Ehrenberg, 1831
  • Gattung Pirata Sundevall, 1833 - Piratenspinnen - Deutschlandfahne - Informationen
  • Gattung Piratula Roewer, 1960 - Wasserjäger - Deutschlandfahne - Informationen
  • Gattung Portacosa Framenau, 2017
  • Gattung Proevippa Purcell, 1903
  • Gattung Prolycosides Mello-Leitão, 1942
  • Gattung Pseudevippa Simon, 1910
  • Gattung Pterartoria Purcell, 1903
  • Gattung Pyrenecosa Marusik, Azarkina & Koponen, 2004
  • Gattung Rabidosa Roewer, 1960
  • Gattung Satta Lehtinen & Hippa, 1979
  • Gattung Schizocosa Chamberlin, 1904
  • Gattung Shapna Hippa & Lehtinen, 1983
  • Gattung Sibirocosa Marusik, Azarkina & Koponen, 2004
  • Gattung Sosippus Simon, 1888
  • Gattung Syroloma Simon, 1900
  • Gattung Tapetosa Framenau, Main, Harvey & Waldock, 2009
  • Gattung Tasmanicosa Roewer, 1959
  • Gattung Tetralycosa Roewer, 1960
  • Gattung Tigrosa Brady, 2012
  • Gattung Trabea Simon, 1876
  • Gattung Trabeops Roewer, 1959
  • Gattung Trebacosa Dondale & Redner, 1981
  • Gattung Tricassa Simon, 1910
  • Gattung Trochosa C. L. Koch, 1847 - Nachtwölfe - Deutschlandfahne - Informationen
  • Gattung Tuberculosa Framenau & Yoo, 2006
  • Gattung Varacosa Chamberlin & Ivie, 1942
  • Gattung Venator Hogg, 1900
  • Gattung Venatrix Roewer, 1960
  • Gattung Venonia Thorell, 1894
  • Gattung Vesubia Simon, 1910
  • Gattung Wadicosa Zyuzin, 1985
  • Gattung Xerolycosa Dahl, 1908 - Sonnenwölfe - Deutschlandfahne - Informationen
  • Gattung Zantheres Thorell, 1887
  • Gattung Zenonina Simon, 1898
  • Gattung Zoica Simon, 1898
  • Gattung Zyuzicosa Logunov, 2010

Ägypten, Äquatorialguinea, Äthiopien, Afghanistan, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Antigua, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bangladesch, Barbados, Belgien, Bhutan, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botsuana, Brasilien, Bulgarien, Cabo Verde, Chile, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Ecuador, Elfenbeinküste, El Salvador, Eritrea, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guyana, Gabun, Georgien, Ghana, Grand Cayman, Griechenland, Grönland, Großbritannien, Guatemala, Guinea-Bissau, Guyana, Hispaniola, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jemen, Jugoslawien, Jungferninseln, Kamerun, Kanada, Kasachstan, Kaschmir, Kenia, Kirgisistan, Kiribati, Kolumbien, Kongo, Korea, Kosovo, Kroatien, Kuba, Laos, Lesotho, Lettland, Libanon, Liberia, Libyen, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madagaskar, Malaysia, Malta, Marokko, Mexiko, Moldavien, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nepal, Neuguinea, Neukaledonien, Neuseeland, Niederlande, Nordmazedonien, Norwegen, Österreich, Pakistan, Panama, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Puerto Rico, Republik China, Ruanda, Rumänien, Russland, Sankt Helena, São Tomé und Príncipe, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Sudan, Südafrika, Sükorea, Syrien, Tadschikistan, Tansania, Thailand, Timor, Togo, Tschad, Tschechien, Türkei, Tunesien, Turkmenistan, Ukraine, Ungarn, Uruguay, USA, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Volksrepublik China, Weißrussland und Zypern.

  • Blick, T., Bosmans, R., Buchar, J., Gajdos, P., Hänggi, A., Van Helsdingen, P., Ruzicka, V., Starega, W. & Thaler, K. (2004): Checkliste der Spinnen Mitteleuropas, Checklist of the spiders of Central Europe, (Arachnida: Araneae), Version 1. Dezember 2004, S. 27-30
  • Breitling, R., Lemke, M., Bauer, T., Hohner, M., Grabolle, A. & Blick, T. (2015): Phantom spiders: notes on dubious spider species from Europe, Arachnologische Mitteilungen, Heft 50, ISSN 2199-7233, doi:10.5431/aramit5010, S. 65-80
  • Breitling, R., Bauer, T., Schäfer, M., Morano, E., Barrientos, J. A. & Blick, T. (2016): Phantom spiders 2: More notes on dubious spider species from Europe, Arachnologische Mitteilungen, Heft 52, ISSN 2199-7233, doi:10.5431/aramit5209, S. 50-77
  • Breitling, R., Merches, E., Muster, C., Duske, K., Grabolle, A., Hohner, M., Komposch, C., Lemke, M., Schäfer, M. & Blick, T. (2020): Liste der Populärnamen der Spinnen Deutschlands (Araneae), Arachnologische Mitteilungen, Heft 59, ISSN 2199-7233, doi: 10.30963/aramit5907, S. 38-62
  • Buchar, J. & Thaler, K. (2004): Ein Artproblem bei Wolfspinnen: Zur Differenzierung und vikarianten Verbreitung von Alopecosa striatipes (C.L. Koch) und A. mariae (Dahl) (Araneae, Lycosidae), in: Thaler, K. (ed.), Diversität und Biologie von Webspinnen, Skorpionen und anderen Spinnentieren, Denisia, Band 12, ISSN 1608-8700, S. 271-280
  • Kronestedt, T. (1999): A new species in the Pardosa lugubris group from Central Europe (Arachnida, Araneae, Lycosidae), Spixiana, Volume 22, S. 1-11
  • Logunov, D. V. & Ponomarev, A. V. (2020): Karakumosa gen. nov., a new Central Asian genus of fossorial wolf spiders (Araneae: Lycosidae: Lycosinae), Revue suisse de Zoologie, Volume 127, Issue 2, ISSN 0035-418, doi: 10.35929/RSZ.0021, S. 275-313
  • Lycosidae in der Fauna Europaea, Zugriff am 08.11.2020
  • Nentwig, W., Blick, T., Gloor, D., Hänggi, A. & Kropf, C. (2020): Spinnen Europas, Pardosa in: araneae Spinnen Europas, Version 11.2020, Zugriff am 08.10.2020
  • Omelko, M. M., Marusik, Y. M. & Koponen, S. (2011): A survey of the east Palearctic Lycosidae (Aranei), 8. The genera Pirata Sundevall, 1833 and Piratula Roewer, 1960 in the Russian Far East, Arthropoda Selecta, Volume 20, Number 3, ISSN 0136-006X, S. 195-232
  • Töpfer-Hofmann, G.; Cordes, D. & Helversen, O. (2000): Cryptic species and behavioural isolation in the Pardosa lugubris group (Araneae, Lycosidae), with description of two species. Bulletin of the British Arachnological Society 11(7), S. 257-274
  • World Spider Catalog (2021): Lycosidae in World Spider Catalog, Natural History Museum Bern, Version 22.0, Zugriff am 14. Januar 2021
  • 08.11.2020 - Gattung Karakumosa mit Quelle Logunov & Ponomarev (2020) hinzugefügt
  • 13.10.2020 - Gattungen Lycosa aktiviert
  • 10.10.2020 - Gattungen Hogna und Hyaenosa aktiviert
  • 23.08.2020 - Gattung Hippasa und Passiena aktiviert
  • 19.04.2020 - Anpassung der deutschen Namen an die neue Quelle Breitling et al. (2020)
  • 19.04.2020 - Anpassung an den World Spider Catalog, Version 21.0 Zugriff am 19. April 2020: Quellenangabe und Anzahl der Arten (alt: 2.419 neu: 2.431)
  • 26.07.2018 - Anpassung an den World Spider Catalog, Version 19.5 Zugriff am 18. Juli 2018: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.421 neu: 2.419)
  • 27.05.2018 - Link Quelle Nentwig et al. (2018) an die neue Domäne von araneae Spinnen Europas angepasst
  • 28.01.2018 - Pardosa hyperborea und Pardosa plumipes gem. Nentwig et al. (2018) aus der Deutschlandliste gestrichen
  • 28.01.2018 - Alopecosa farinosa und Pardosa purbeckensis gem. World Spider Catalog (2018) hinzugefügt
  • 28.01.2018 - Breitling et al. (2016) transferieren Pirata uliginosus in die Gattung Piratula
  • 28.01.2018 - Alopecosa accentuata ist gem. Breitling et al. (2016) Nomen dubium und daher aus der Deutschlandliste zu streichen
  • 28.01.2018 - Omelko et al. (2011) transferieren Pirata hygrophilus, Pirata insularis, Pirata knorri und Pirata latitans in die Gattung Piratula
  • 28.01.2018 - Alopecosa mariae gem. Buchar & Thaler (2004) aus der Deutschlandliste gestrichen
  • 28.01.2018 - Quellen Buchar & Thaler (2004), Omelko et al. (2011), Breitling et al. (2015), Breitling et al. (2016) und Nentwig et al. (2018) hinzugefügt
  • 28.01.2018 - Pardosa intermedia ist gem. Breitling et al. (2015) Nomen dubium und daher aus der Deutschlandliste zu streichen
  • 28.01.2018 - Anpassung an den World Spider Catalog, Version 19.0, Zugriff am 16. Januar 2018: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.413 neu: 2.421)
  • 21.07.2017 - Link der Fauna Europaea auf die neue Webseite abgeändert
  • 21.07.2017 - Anpassung an den World Spider Catalog, Version 18.5 Zugriff am 18. Juli 2017: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.400 neu: 2.413)
  • 05.02.2017 - Anpassung an den World Spider Catalog, Version 18.0 Zugriff am 02. Februar 2017: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.415 neu: 2.400)
  • 21.07.2016 - Anpassung an den World Spider Catalog, Version 17.5 Zugriff am 21. Juli 2016: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.403 neu: 2.415)
  • 10.01.2016 - Anpassung an den World Spider Catalog, Version 16.5 Zugriff am 04. Januar 2016: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.399 neu: 2.403)
  • 19.07.2015 - Anpassung an den World Spider Catalog: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.397 neu: 2.399)
  • 11.01.2015 - Anpassung an den World Spider Catalog: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.396 neu: 2.397)
  • 08.10.2014 - Anpassung an die Version 15.5 des World Spider Catalogs: Quellenangabe und Link
  • 30.06.2014 - Anpassung an die Version 15 des World Spider Catalogs: Quellenangabe
  • 13.04.2014 - Link an die neue Version der ARAGES angepasst
  • 03.01.2014 - Anpassung an die Version 14.5 des World Spider Catalogs: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.396 neu: 2.391)
  • 02.09.2013 - Anpassung an die Version 2.6.2 der Fauna Europaea vom 29. August 2013: Quellenangabe
  • 12.07.2013 - Anpassung an die Version 14.0 des World Spider Catalogs: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.393 neu: 2.396)
  • 26.05.2013 - Anpassung an die Version 2.6.1 der Fauna Europaea vom 24. Mai 2013: Quellenangabe
  • 29.12.2012 - Anpassung an die Version 13.5 des World Spider Catalogs: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.388 neu: 2.393)
  • 02.12.2012 - Anpassung an die Version 2.5 der Fauna Europaea vom 23. Juli 2012: Quellenangabe
  • 09.07.2012 - Anpassung an die Version 13.0 des World Spider Catalogs: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.387 neu: 2.388)
  • 07.01.2012 - Anpassung an die Version 12.5 des World Spider Catalogs: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.382 neu: 2.387)
  • 01.07.2011 - Anpassung an die Version 12.0 des World Spider Catalogs: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.374 neu: 2.382)
  • 16.03.2011 - Anpassung an die Version 2.4 der Fauna Europaea vom 27. Januar 2011: Quellenangabe
  • 16.03.2011 - Anpassung an die Version 11.5 des World Spider Catalogs: Quellenangabe und Anzahl der Arten weltweit (alt: 2.367 neu: 2.374)
  • 19.08.2010 - Anpassung an die Version 2.2 der Fauna Europaea vom 3. Juni 2010: Quellenangabe
  • 21.06.2010 - Anpassung an die Version 11.0 des World Spider Catalogs: Quellenangabe und Anzahl der Arten (alt: 2.358 neu: 2.367)
  • 08.02.2010 - Anpassung an die neue Version 2.1 der Fauna Europaea vom 22. Dezember 2009: Quellenangabe, Anzahl der europäischen (alt 23 - neu 26) Gattungen, Anzahl der europäischen (alt 236 - neu 264) und deutschen (alt 75 - neu 76) Arten und die Art Pardosa schenkeli Lessert, 1904 wurde neu aufgenommen
  • 07.08.2009 - Seite erstellt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht's zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!